13 September, 2006

Leuchtklamotten

Normalerweise mache ich ja keine Werbung, aber als begeisterter Lichtkunstkonsument in Karlsruhe und Paris kann ich einmal eine Ausnahme machen. Philips hat ein System entwickelt, dass es erlaubt dynamische Inhalte auf Kleidung darzustellen. In Farbe und bunt und leuchtend! Die 1. Generation von solcher Kleidung flackert noch etwas, aber das lässt was für die Zukunft hoffen. Das gibt neue Flächen für die Kreativität. Das Ganze sieht dann in etwa so aus:



Die Technologie dahinter nennt sich Lumalive. Es gibt hier auch noch ein Video dazu.

Lustige Sache! Bleibt nur zu hoffen, dass das Risiko vom Blitz getroffen zu werden sich nicht erhöht, wenn man das Zeug trägt.

1 Comments:

Anonymous Henning said...

Ich hab erst die ganze Zeit gedacht, dass du das wärst auf dem Bild. Erst als ich's durch Robert jetzt bei Philips gesehen habe, habe ich nochmal genau hingesehen. Aber bis auf das Gesicht kommt ja alles hin.

18/9/06 14:21  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home

Für die Inhalte der verlinkten Homepages und Webseiten wird keine Verantwortung übernommen.