30 Juni, 2008

Wer zu wenig schläft bekommt vielleicht Alzheimer

Laut einer Studie der Universität von Pensylvania ist es naheliegend, dass Menschen im Alter, die zu wenig schlafen, einem schnelleren Zellalterungsprozess ausgesetzt sind. Laut Nirinjini Naidoo, Forscher am dortigen Institut für medizinische Schlafforschung, ist dieser spezielle Zellalterungsprozess mit Alzheimer und Parkinson verknüpft... Es ist Halbvier Uhr nachts. In fünf Stunden muss ich aufstehen... Wann nochmal? Hallo, mein Name ist Gratian. Whaaaaaa... Gute Nacht!

Quelle

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home

Für die Inhalte der verlinkten Homepages und Webseiten wird keine Verantwortung übernommen.