08 Januar, 2009

Freakonomics



Steven D. Levitt und Stephen J. Dubner, ein Journalist und ein Wirtschaftswissenschaftler gehen Fragen hinterher, die in ihrer Kuriosität wohl schwer zu toppen sind. Im großen Durcheinander der glokalisierten Welt kommen sie ihren Antworten mit harter Regressionsanalyse näher, präsentieren sich aber eher wie zwei gutmütige Geschichtenerzähler. Deren Geschichten zufälligerweise wahr sind. Sie fragen unter Anderem danach, inwiefern sich Sumo-Ringer und Lehrer ähneln, was der Ku-Klux-Klan mit Immobilienmaklern gemeinsam hat und was die perfekten Eltern auszeichnet. Englischsprechende Leser seien auf ihren Blog verwiesen, auf dem ähnlich interessanten Fragen nachgegangen wird.

Freakonomics bei Amazon

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home

Für die Inhalte der verlinkten Homepages und Webseiten wird keine Verantwortung übernommen.